Rent a coach
do it the easy way ...
A brand of the OVZ:
A leader in coordinating bus trips
and coach rentals since 1980.
Travel directly to your destination and arrive well-rested.


 Busfahren in Corona-Zeiten


Request a coach now

Tourist businesses can go directly to the business web page »



Find the right coach operator to plan your trip


Would you like to rent a coach for your club outing, class trip, company excursion, skiing trip etc. or do you need a bus shuttle to the airport? At BUS365 you've come to the right place.

We've been coordinating bus trips all over Europe since 1980.

As a coach traveler, you can always use our coach and coach operator database to find the right coach operator. With our coach partners you ride safely, eco-friendly, and in comfort.

Your request is free and is forwarded to our affiliated coach operators.

Interested companies make you offers directly.

We have over 2,000 coach operators and 10,000 vehicles in our bus pool!


This is how it works:

I. Click on Continue and enter your request. This is free and there is no obligation.

II. After checking your entry, the coach request is activated and forwarded to our affiliated coach operators / partners via email.

III. All interested coach operators contact you via email or by phone.

IV. You finalize the coach rental with the coach operator of your choice.

V. Important! We (BUS365 / OVZ) do not charge you any commissions.



Tips on selected bus travel destinations


Busreise zur Blumenriviera

Die Blumenriviera (ital.: Riviera dei Fiori) ist der westliche Teil Liguriens und erstreckt sich zwischen Ventimiglia an der französischen Grenze bis Cervo im Osten der Provinz Imperia. Oft schon im Februar blühen an der Italienischen Riviera leuchtend gelben Mimosen und Kamelien in weiß, rosa und rot. Entlang der Küstenstraße, der Via Aurelia, reihen sich bekannte Touristenorte wie Bordighera, Imperia, Diano Marina und die Blumenkönigin der Riviera, Sanremo, mit dem größten Blumenmarkt im Mittelmeerraum.
 

Grandiose Gardaseebusreise

Direkt hinter den Alpen lockt der spektakulär gelegene, bis zu 346 m tiefe Gardasee mit mildem Klima, üppiger Vegetation, blau-grünem Wasser und malerischen Orten vor imposanten Bergen. Das breite Südende des größten Sees Italiens reicht fast bis in die Poebene und besticht mit typisch oberitalienischer Architektur, malerischen Dörfern und einer mediterranen Pflanzenwelt. In Riva und Torbole geht es sportlich zu, denn das schmale Nordende ragt noch in die Ausläufer der Alpen und bietet besonders Seglern und Surfern idealen Bedingungen.

Hamburg - Tor zur Welt

Die grüne Metropole an Elbe und Alster ist seit dem Mittelalter ein Wirtschaftsstandort, der immer auf freien Handel und politische Unabhängigkeit Wert legte. Kein Herrscher hat sich hier mit verschwenderischer Architektur im Stadtbild verewigen, Hamburg wurde von Bürgern für Bürger erbaut. Heute prägen Kontorhäuser und Arbeiterwohnsiedlungen aus Backstein, die abwechslungsreiche Gründerzeit-Eleganz der Villen-Quartiere, die Vergangenheit und Moderne vereinende HafenCity mit der spektakulären Elbphilharmonie, aber auch der Kultstadtteil St. Pauli mit der Reeperbahn das Bild der Freien und Hansestadt Hamburg.
 

Frühling am Lago Maggiore

Mediterrane Leichtigkeit und alpine Bodenständigkeit, die Lust zu leben und erhabene Natur - im „geheimnisvollen Vorzimmer des Südens“ kann man unter Palmen und Zypressen herrliche Frühlingstage verbringen und beim Plätschern der Seewellen den einzigartigen Charme des Oberitalienischen Sees entdecken. Insbesondere für Genießer ist diese Schnittstelle zwischen italienischem Dolce Vita und alpiner Üppigkeit ein wahres Paradies. Prunkstücke des Lago Maggiore sind die Borromäischen Inseln. Die im Laufe des 17. Jahrhundert zu einem Gesamtkunstwerk ausgebaute Isola Bella galt bereits im 18. Jahrhundert als eines der Weltwunder.